Wohnungsbrand

 

Einsatzort:     Arnsdorf, Friedrich-Wolf-Straße

Datum:           23.03.2017

Alarmierung: 12:58 Uhr

Kräfte:            Feuerwehr Arnsdorf - LF 16/TS

                       Feuerwehr Arnsdorf - VGW

                        Feuerwehr Fischbach - HLF 10

                        Feuerwehr Kleinwolmsdorf - LF 8/6

                        Feuerwehr Wallroda - LF 16/12

                        Feuerwehr Radeberg - DLK 23/12

                        Feuerwehr Großröhrsdorf - HLF 20

 

Am Mittag des 23.03.2017 alarmierte uns die Leistelle Ostsachen um 12:58 Uhr zu einem Wohnungsbrand. Vor Ort wurde Brandgeruch aus einer verschlossenen Wohnung wahrgenommen. Der Angriffstrupp ging unter schwerem Atemschutz zur Lageerkundung vor und meldete über Funk das es sich um angebranntes Essen auf dem Herd handelte. Das angebrannte Essen wurde vom Herd entfernt und abgelöscht. Die Feuerwehr Radeberg und Großröhrsdorf konnten den Einsatz bereits auf der Anfahrt wieder abbrechen. Für uns war der Einsatz gegen 13:43 Uhr beendet.